Speakerstour durch NEUMÜNSTER, Auf dem Weg zum Debt 20, „Entwicklung braucht Entschuldung – jetzt!“

04.07.2017 • 17:00

Straßentheater Großflecken, Ecke Lütjenstraße, Neumünster

Die deutsche G20 Präsidentschaft muss die Debt 20 Stimmen hören!

Der Debt-20-Tourenbus ist am 4.7. am Nachmittag Gast der monatlichen Mahnwache „Frieden und Gerechtigkeit“ auf dem Großflecken, Neumünster. Die Aktion des Straßentheaters wird an diesem Tag hier im Mittelpunkt stehen. Anschließend sind alle zu 18:15 eingeladen ins Zentrum kirchlicher Dienste, bei einem kleinen Imbiss zu Vortrag und Diskussion mit: Mauricio Díaz Burdett, er ist Direktor von „Foro Social de Deuda Externa y Desarrollo de Honduras“ (FOSDEH), Eufrigina dos Reis; sie arbeitet für die Grupo da Divida Mozambique

Veranstaltungsort
Straßentheater Großflecken, Ecke Lütjenstraße, Neumünster

Vortrag und Diskussion
Zentrum Kirchlicher Dienste, Am Alten Kirchhof 5, 24534 Neumünster

Kooperationspartner
Ökumenische Arbeitsstelle Altholstein, B.E.I.-SH, KED der Nordkirche, Erlassjahr.de, Friedensforum Neumünster

Referent/in
Mauricio Díaz Burdett, „Foro Social de Deuda Externa y Desarrollo de Honduras“ (FOSDEH), Eufrigina dos Reis; Grupo da Divida Mozambique,

Informationen zur Anmeldung: silke.leng@althosltein.de