Mit Wortwitz Kritik üben

G20 Poetry Slam in Rostock – das hat ordentlich geslammed.

Am 27.7.17 forderten SlammerInnen aus ganz Deutschland die mächtigsten Frauen und Männer der Welt mit Wortwitz und Schlagfertigkeit heraus. Thematisch war es vielfältig; mit Gedichten zu den Themen Freiheit, Flüchtlinge, Rassismus, Waffenherstellung bis hin zu einer Katze, die sich über den Fleischkonsum aufregte, entertainten die SlammerInnen die gefüllte Veranstaltungshalle.

Gewonnen hat Pauline, herzlichen Glückwunsch!

Auch zwei Radiosender interessierten sich im Vorfeld für den Poetry Slam in Rostock. Im Interview wird deutlich, warum auch Kirche sich bei den Aktionen zu G20 engagiert.

Radiomitschnitt: Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern

Radiomitschnitt: Radio Paradiso