„G20 geht uns an“ – Politisches Abendgebet

04.07.2017 • 18:30

Auferstehungskirche, Timm-Kröger-Straße 33, 25746 Heide

Wege zur Fair-Änderung: Was können wir tun, um ausbeuterische Arbeitsbedingungen und Hungerlöhne in der Textilindustrie zu beenden und Frauen in ihren Rechten weltweit zu stärken?

Wege zur Fair-Änderung: Was können wir tun, um ausbeuterische Arbeitsbedingungen und Hungerlöhne in der Textilindustrie zu beenden und Frauen in ihren Rechten weltweit zu stärken?

Vor dem G20- Gipfel in Hamburg wollen wir über die Zusammenhänge von textiler Mode und Ausbeutung von Frauen informieren und Lösungsansätze für ein faires Wirtschaften zur Stärkung von Frauen und Kindern diskutieren. Dabei werden wir uns auf die Weisungen der Bibel für ein gerechtes Zusammenleben besinnen, uns Gott im Gebet zuwenden und konkrete Schritte der Fair-Änderung suchen. G 20 geht uns an, weil wir eine Vision von einer gerechten Welt haben.

Veranstaltungsort:
Auferstehungskirche, Timm-Kröger-Straße 33, 25746 Heide

Kooperationspartner:
Kirchengemeinde Heide, Weltladen Heide und Kampagne für saubere Kleidung Kiel

Leitung:
Pastorin Luise Jarck-Albers und Team