Ballon-Mitmachaktion

Mein Wunsch für eine gerechte Welt

Lassen Sie in Ihrer Gemeinde Ihre Wünsche für eine gerechte Welt am Vorabend des G20-Gipfels an Luftballons in den Himmel steigen! Setzen Sie so ein sichtbares Zeichen für die Forderung unseres Kirchlichen Bündnisses zu G20, die Welt global gerecht zu gestalten! Kirchengemeinden in Norddeutschland laden am Freitag, den 7. Juli, um 18 Uhr zu Friedensandachten ein. Im Rahmen der Friedensandacht, im Anschluss oder nach einem Gemeindegottesdienst findet die Ballonaktion statt: Auf die Rückseite einer Postkarte mit dem Motto „global.gerecht.gestalten.“ schreiben Menschen ihre Wünsche für eine gerechte Welt. Dann werden die Karten an die mit Helium befüllten Ballons geknüpft und steigen auf.

Jede Gemeinde kann kostenlos umweltfreundliche Ballons (30 cm, aus Latex) und die gleiche Anzahl Postkarten bestellen. Das Helium organisieren die Gemeinden eigenständig.

Wir wünschen viel Spaß und freuen uns auf viele bunte Bilder und Rückmeldungen der Ballonfinder/innen!

Detaillierte Informationen zur Aktion, möglichen behördlichen Auflagen und zum Befüllen der Ballons finden Sie hier: Infopaket Ballonaktion.

Das Bestellformular für die Ballons finden sie hier: Bestellformular Ballons

Beispiel Postkarte: